P-Link-Adapter für Raumklimageräte (CZ-CAPRA1)

Der neue P-Link-Adapter ermöglicht die Einbindung von Raumklimageräten (außer GFE Mini-Standtruhen) in die P-Link-Kommunikation und damit eine zentrale Klimasteuerung für alle Panasonic Heiz- und Kühlsysteme.

1. Zentral gesteuertes VRF-/PACi-System // 2. P-Link-Adapter CZ-CAPRA1 // 3. In die zentrale Klimasteuerung eingebundenes Raumklimagerät
Empty
Empty
Empty
Empty
Zentrale Bedieneinheiten
64 Innengeräte
Intelligenter Touch-Screen / Web-Interface
256 Innengeräte
Software P-AIMS
1024 Innengeräte
Smart-Cloud-System für PACi-Klimasysteme und VRF-Systeme
Bedarfsgerecht skalierbar
Erweiterte Projektmöglichkeiten mit dem P-Link-Adapter
  • Einbindung von EDV-Räumen mit PKEA-Wandgeräten in zentrale Klimasteuerung
  • Einbindung von Kleinbüros mit Raumklimageräten in zentrale Klimasteuerung
  • Vereinigung von getrennten Bestandssystemen mit Raumklimageräten einerseits und VRF-Systemen andererseits zu einem System mit gemeinsamer, zentraler Klimasteuerung
Grundfunktionen
EIN/AUS: Ja
Betriebsartenwahl: Ja
Solltemperatureinstellung: Ja
Ventilatordrehzahl: Ja
Lamellenstellung: Ja
Sperre der Fernbedienung: Ja
Strombegrenzung (Lastabwurf): Nein
Econavi-Funktion ein-/ausschalten: Ja
Externe Eingänge
EIN/AUS-Schaltung: Ja
Störungsabschaltung: Ja
Anschluss einer VRF-Fernbedienung: Nein
Sperre der Funktion „Betriebsartenwahl“: Nein
Externe Relaisausgänge¹
Betriebsmeldung (EIN/AUS): Ja
Störmeldung: Ja
Steuerung eines externen Erhitzers: Nein
1) Da über den CN-CNT-Anschluss derzeit keine Stromversorgung für das externe Relais möglich ist, muss ein zusätzlicher Netzanschluss für das Relais vorgesehen werden.