Die Multi-Split-Inverter-Systeme der innovativen Raumklimageräte-Baureihe von Panasonic bieten den Vorzug, dass bis zu fünf Innengeräte an ein einziges Außengerät angeschlossen werden können. Die Systeme sind platzsparend und energieeffizient und erfüllen mit hohen SEER- und SCOP-Werten (Effizienzklasse A++/A+, modellabhängig) in den meisten Kombinationen die neue Ökodesign-Richtlinie (ErP) der EU.

Produkteigenschaften

  • Ein Außengerät für bis zu 5 Innengeräte
  • NEU: Innengerät mit niedriger Leistung von 1,6 kW; optimal für kleine Räume und Häuser mit guter Dämmung
  • Hohe Leistung im Heizbetrieb selbst bei –15 °C Außentemperatur
  • Kühlbetrieb möglich bis –10 °C Außentemperatur; optimal für Konferenzräume mit ganzjährigem Kühlbedarf
  • Hohe Leistung bei geringem Energieverbrauch
  • Niedriger Schallpegel von Innen- und Außengeräten
  • Zahlreiche Steuer- und Regelmöglichkeiten (auch über WLAN- oder GLT-Verbindungen)
  • Möglichkeit zur Beschränkung auf reinen Kühlbetrieb mit einer Zusatzplatine (nur bei Wandgeräten)
  • Neues Nanoe-G-Luftreinigungssystem für Wandgeräte
  • Große Palette an Innengeräten
Empty
Flexible Auswahlmöglichkeiten

Die äußerst flexiblen Multi-Split-Inverter-Systeme ermöglichen den Anschluss von bis zu 5 Innengeräten an nur einem Außengerät. Vorteile für den Endkunden bei Auswahl eines Multi-Split-Inverter-Systems sind der geringe Platzbedarf und die bis zu 30 % höhere Energieeffizienz gegenüber herkömmlichen Single-Split-Systemen (1:1-Kombinationen).
Empty
Die Palette der kombinierbaren Innengeräte ist vielfältig: Wandgeräte (mit Gehäusen in Weiß oder Silber), Kanalgeräte, Rastermaß-Kassetten (60 x 60 mm), Deckenunterbaugeräte und Mini-Standtruhen stehen zur Auswahl.
Für die Etherea-Wandgeräte erhielt Panasonic kürzlich sogar einen iF Product Design Award für exzellentes Produktdesign. Diese Auszeichnung wird nach Bewertung zahlreicher Kriterien, von Gestaltungsqualität über Funktionalität bis Umweltverträglichkeit, nur Produkten mit überzeugend innovativem Design verliehen. Die Etherea-Raumklimageräte wurde wegen ihrer äußerst intelligenten Funktionalität ausgezeichnet.
Herausragende Leistung

Die Multi-Split-Inverter-Systeme erreichen selbst bei Außentemperaturen von –15 ⁰C im Heizbetrieb und –10 ⁰C im Kühlbetrieb eine herausragende Leistung.
Um noch mehr Flexibilität bieten zu können, hat Panasonic die Multi-Split-Baureihe 2013 um ein neues Wandgerät mit 1,6 kW erweitert. Es ist optimal für den Einsatz in kleinen Büros und Häusern mit sehr guter Wärmedämmung geeignet. Außerdem können die Außengeräte der Multi-Split-Systeme die Verdichterdrehzahl extrem verringern, um im Teillastbetrieb hohe Energieeinsparungen zu erzielen.
Andreas Gelbke, Country Manager (D-A-CH) bei Panasonic Heiz- und Kühlsysteme, erklärt: „Dank der flexiblen Auslegungsmöglichkeiten, die Multi-Split-Raumklimageräte von Panasonic bieten, erhält jeder Endkunde eine maßgeschneiderte Lösung, die darüber hinaus erhebliche Energieeinsparungen ermöglicht. Die Leistung der Außengeräte wird im Betrieb ständig an den Leistungsbedarf der installierten Innengeräte angepasst. Die Leistung eines Außengeräts mit 5,2 kW Nennleistung (z. B. CU-3E18PBE) kann mit minimalem Energieverbrauch zwischen 1,8 und 7,3 kW moduliert werden, was zu erheblichen Energieeinsparungen und einer höheren Effizienz führt. Dank Leistungsmodulation verbraucht das Gerät mit 1,8 kW Leistung nur 0,36 kW. Die DC-Inverter-Technologie von Panasonic sorgt für eine präzise Temperaturregelung und niedrige Anlaufströme. Der perfekt ausgewuchtete Doppelrollkolbenverdichter arbeitet zuverlässig und effizient. Darüber hinaus sorgt er für höheren Komfort durch eine rasche Kühl- und Heizwirkung bei extrem niedrigen Schallpegeln.