2-Leiter-Systeme Mini-ECOi LZ2 | R32

Für private und kleinere gewerbliche Anwendungen. Die Mini-ECOi-Geräte mit extrem kompaktem Gehäuse sind speziell für kleinere gewerbliche Anwendungen ausgelegt und äußerst flexibel einsetzbar.
Branchenweit erste Mini-VRF-Geräte für R32 mit 22,4 und 28,0 kW


2-Leiter-Systeme Mini-ECOi LZ2 | 12,2 bis 28,0 kW | R32

Die Geräte zeichnen sich durch herausragende Effizienz, kompakte Gehäuse und einen großen Betriebsbereich aus.

1

Geringeres Treibhauspotenzial und kleinere Kältemittelmenge

Die neue Baureihe Mini-ECOi LZ2 ist für das umweltfreundlichere Kältemittel R32 ausgelegt. Dadurch wird die benötigte Kältemittelmenge um 20 % reduziert und das Treibhauspotenzial insgesamt um 75 %* gesenkt.

* Eine Senkung um 75 % ergibt sich aus dem geringeren GWP-Wert von R32 und der kleineren Gesamtkältemittelmenge (verglichen mit R410A).

2

Hervorragende Effizienz auch bei extremen Außentemperaturen

Bei der Entwicklung der Baureihe LZ2 stand eine verbesserte Leistung und eine hohe Energieeffizienz für Energieeinsparungen im Fokus, sodass die 4-PS-Geräte nun Spitzen-SEER- und -SCOP-Werte von 8,5 und 5,05 erreichen. Die Baureihe deckt einen großen Leistungsbereich von 12 bis 28 kW sowie einen breiten Betriebsbereich von -20 °C im Heizbetrieb bis +52 °C im Kühlbetrieb ab.

3

Mehr Flexibilität bei der Projektumsetzung

Mit großen Leitungslängen, kleinen Stellflächen und geringen Gewichten ermöglichen die Geräte der ECOi-Baureihe LZ2 eine flexible Auswahl des Installationsortes. Eine breite Palette von Innengeräten und der Einsatz des optionalen Kältemittelleckdetektors von Panasonic eröffnen weitere Installationsoptionen. Die Einbindung in eine kundenspezifische Überwachungs- und Steuerungslösung wird durch zahlreiche Einzel- und Zentral-Bedieneinheiten sowie Smart-Cloud-Anwendungen für Servicebetriebe und Endkunden unterstützt.


Minimale Umweltbelastung

Treibhauspotenzial gesenkt um
75 %

Bei der Entwicklung der Baureihe LZ2 hat Panasonic den Fokus auf die Minimierung der Umweltbelastung gelegt. Der geringere GWP-Wert und die höhere Effizienz des Kältemittels R32 tragen ebenso dazu bei wie die lange Betriebslebensdauer der Geräte.


Erstklassige Energieeffizienz

VRF-Systeme mit Spitzenwerten bei der Energieeffizienz:

SEER 8,5 und SCOP 5,05.

Großer Betriebsbereich von -20 °C (Heizen) bis +52 °C Außentemperatur (Kühlen)

  • Innengeräte mit nanoe™ X-Funktion zur Verbesserung der Raumluftqualität
  • Spitzenwerte bei der Energieeffizienz: SEER bis 8,50 und SCOP bis 5,05 (4-PS-Modell)
  • Geringerer GWP-Wert von R32 und kleinere Gesamtkältemittelmenge (verglichen mit R410A)
  • Vielfältige Konnektivitätslösungen, z. B. CONEX-Kabelfernbedienungen, zentrale Steuerung über die Panasonic AC Smart Cloud sowie GLT-Anbindung über unterschiedliche Kommunikationsprotokolle
  • Breite Palette von anschließbaren Innengeräten für flexible Installationsmöglichkeiten mit und ohne zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen für eventuelle Kältemittelleckagen
  • Verhältnis von Innen- zu Außengeräteleistung auf max. 150 % erhöht
  • Flüsterbetrieb mit geringfügigem Leistungsverlust
  • Gewohnte Vorzüge wie zuverlässige Panasonic Verdichter und präzise Ausblastemperaturreglung mittels Luftaustritts-Temperaturfühlers in den Innengeräten
  • Großer Betriebsbereich von -20 °C (Heizen) bis +52 °C Außentemperatur (Kühlen)
  • Flexible Sicherheitsmaßnahmen; Installation des Kältemittelleckdetektors/-alarms von Panasonic nur bei Bedarf


Optimiert für minimalen Platzbedarf

Höhe: nur 996 mm

Dank kompakter Bauweise und großer Leitungslängen können die für R32 ausgelegten LZ2-Modelle auch an schwierigen Aufstellungsorten mit begrenztem Platzangebot problemlos installiert werden.


Zuverlässiger Betrieb selbst bei extrem hohen oder niedrigen Außentemperaturen

Die LZ2 Mini-ECOi-Geräte sind von -20 °C im Heizbetrieb und bis +52 °C im Kühlbetrieb einsatzfähig und arbeiten auch unter diesen extremen Klimabedingungen absolut zuverlässig.
Betriebsbereich Kühlen: –10 bis +52 °C (TK)
 
Betriebsbereich Heizen: –20 bis +18 °C (FK)
 


Die LZ2 Mini-ECOi-Geräte bringen optimale Leistung unter extremen Klimabedingungen


Flüsterbetrieb mit geringfügigem Leistungsverlust

Panasonic bietet seinen Kunden modernste Technologie zur Leistungsoptimierung selbst im Flüsterbetrieb.


Leistungsvergleich der 22,4- und 28,0-kW-Geräte mit R32 bzw. R410A bei Flüsterbetrieb
Leistungsverlust (%)


a. Nennwert | b. Stufe 1 | c. Stufe 2 | d. Stufe 3 | e. Stufe 4


Optimale Regelung als Schlüssel für mehr Komfort und Einsparungen

Die Fernbedienungen CZ-RTC6 und CZ-RTC6BL sind mit den Mini-ECOi-Systemen für R32 kompatibel. Während die CZ-RTC6 ohne IoT-Funktion nur als Kabelfernbedienung einsetzbar ist, ermöglicht die Bluetooth®-Funktion der CZ-RTC6BL die Nutzung der Panasonic H&C Control-App für Fernwartung, um die Anforderungen von Endkunden, Servicebetrieben und Installateuren optimal zu erfüllen.
Panasonic H&C Control-App (Fernwartung)
Detaillierte Betriebseinstellungen. Detaillierte Wartungseinstellungen.


Verfügbare Funktionen der Panasonic H&C Control-App:
  • EIN/AUS, Betriebsart, Solltemperatur, Luftmenge, Luftausblasrichtung
  • Wochentimer
  • Energiesparfunktionen
  • Störungsanzeige und Alarmhistorie
  • Eingabe eines Servicekontakts
  • Filterreinigungsanzeige
  • Testbetrieb
  • Anzeige der Fühlerwerte
  • Einfache Einstellungen
  • Erweiterte Einstellungen
  • Funktionssperren
  • Steuerung eines Lüftungsgeräts
  • Einstellung des Displaykontrasts
  • Rotationsbetrieb, Redundanzbetrieb
  • Flüsterbetrieb
  • nanoe™ X


Skalierbare Steuerungslösungen von der lokalen Einzel-Fernbedienung bis zur zentralen Steuerung von weltweit verteilten Standorten

Die LZ2-Baureihe ist mit allen Lösungen von Panasonic für Regelung und Konnektivität vollständig kompatibel. Verfügbar sind unter anderem unterschiedliche Einzel-Fernbedienungen, Bedieneinheiten für Hotelanwendungen, VRF Smart Connectivity+, optionale Funksensoren, eine einfache GLT-Einbindung über P-Link-Adapter und Kompatibilität mit Panasonic AC Smart Cloud. Damit gehört die LZ2-Baureihe zu den R32-Systemen mit den flexibelsten Überwachungs- und Steuerungslösungen am Markt.

Optionale Steuerungslösungen
Kabelgebundene und kabellose Einzel-Fernbedienungen
CZ-RTC5B
CZ-RTC6/BL
VRF Smart Connectivity+
CZ-RWS3
PAW-RE2C4-MOD
PAW-RE2D4
CZ-CAPWFC1 WLAN-Interface
CZ-CENSC1
Zentrale Bedieneinheiten
CZ-64ESMC3
CZ-256ESMC3
CZ-ANC3
AC Smart/Service Cloud (CZ-CFUSCC1)
Zentrale Steuereinheiten. Anschluss an bauseitige Steuerungen
CZ-CAPDC3
CZ-CAPC3
CZ-CAPBC2
CZ-CFUNC2
GLT-Interfaces mit P-Link-Anschluss
Interfaces für Anschluss an Innengeräte
Interfaces für Anschluss an P-Link


Kompatibel mit vielfältigen Innengeräten und Bedieneinheiten

Als Erweiterung der VRF-Produktreihe von Panasonic sind die Mini-ECOi-Geräte für R32 mit den zahlreichen VRF-Innengerätetypen sowie den vielfältigen Überwachungs- und Steuerungslösungen von Panasonic kombinierbar.
Verschiedene VRF-Innengeräte sind mit dem optionalen R32-Kältemittelleckdetektor von Panasonic kompatibel oder haben integrierte Detektoren und bieten so größtmögliche Flexibilität für unterschiedliche Installationen.

Vierwege-Kassetten (90x90)
Kompatibel mit Panasonic R32-Leckdetektor
nanoe™ X serienmäßig integriert
Rastermaß-Kassetten (60x60)
Kompatibel mit Panasonic R32-Leckdetektor
Wandgeräte
Kompatibel mit Panasonic R32-Leckdetektor

Superflache Kanalgeräte
Kompatibel mit Panasonic R32-Leckdetektor
Kanalgeräte für flexible Installation
Zwei R32-Kältemittelleckdetektoren integriert
nanoe™ X serienmäßig integriert

Natürliches Klima für Ihr Zuhause