Lüftungseinheit mit Wärmerückgewinnung

Der Einsatz von Gegenstrom-Lüftungseinheiten mit Wärme- und Feuchterückgewinnung ermöglicht eine erhebliche Senkung des Energieverbrauchs. Die für die Klimatisierung zu installierenden Leistungen können verringert werden, und die benötigte Energie kann um bis zu 20 % gesenkt werden, so dass auch die Betriebskosten niedriger ausfallen. Darüber hinaus können die Geräte in der Übergangszeit auch ohne Wärmerückgewinnung betrieben werden. Räumlichkeiten, die einer Kühlung bedürfen, können auf diese Weise ohne Zutun des Klimageräts allein durch die Außenluft gekühlt werden.

Energieeffizient und umweltfreundlich

  • Bis zu 20 % Energieeinsparung
  • Bis zu 77-prozentige Rückgewinnung der Abluftwärme

Komfort

  • Geringerer Reinigungsaufwand aufgrund des revolutionären Aufbaus des Wärmetauschers (empfohlenes Reinigungsintervall: 6 Monate)
  • Ideal für fensterlose Innenräume

Einfache Wartung und Montage

  • Auswahl unter 5 verschiedenen Baugrößen
  • Geringe Einbauhöhe (270 bzw. 388 mm)
  • Seitliche Reinigungsöffnung für die Inspektion von Filtern, Motoren und anderen Einbauteilen
  • Gerät um 180° gedreht einbaubar, so dass für 2 Geräte nur eine Inspektionsöffnung benötigt wird
  • Einfache Anbindung an VRF- und PACi-Klimageräte (erfordert Zubehör)
  • Einbau in Zwischendecken
  • Spannungsversorgung mit 230 V
  • Hohe externe statische Pressung· Energieersparnis bis 20 %
  • Gegenstrom-Wärmetauscher für einen erhöhten Wirkungsgrad
  • Langlebiger Wärmetauscherkern
  • Einfach zu installieren, kompakte Bauweise
  • Einfache Anbindung an Klimageräte
  • Leise Geräte

Neue, intuitiv bedienbare Kabelfernbedienung

  • im Lieferumfang enthalten
  • kompaktes Gehäuse mit flachem Display
  • Anzeige für Filterreinigung und -wechsel (Anzeige der Filterstandzeit
  • (1/2/3/4 Monate)
  • kompakte Größe (B x H x T): 116 x 120 x 40 mm

 

Einphasig

  • FY-350ZDY8R
  • FY-500ZDY8R
  • FY-800ZDY8R
  • FY-01KZDY8R
  • FY-250ZDY8R

Informationen und Vorsichtsmaßnahmen für die Installation und Wartung finden Sie in der Bedienungsanleitung. Informationen zur Entsorgung am Ende der Lebensdauer finden Sie in der Bedienungsanleitung.