PKEA Wandgeräte für professionelle Anwendungen. Inverter +

CU-E9PKEA
CU-E12PKEA

CU-E18PKEA
CU-E15PKEA

Wired Remote Control CZ-RD514C

Umfassende Baureihe mit hoher Energieeffizienz bis –15 °C
Messinstrumente, Computer, Server, Schalteinrichtungen, sie alle haben eines gemeinsam: Sie entwickeln eine nicht unerhebliche Wärme, die abgeführt werden muss, damit die elektronischen Bauteile nicht überhitzen und ausfallen oder zu Fehlfunktionen führen. Diese Kühllasten entstehen in solchen Räumen naturgemäß auch dann, wenn die Außentemperaturen unter den Gefrierpunkt fallen. Der Kühlung derartiger Elektronikräume kommt folglich eine besondere Bedeutung zu: Die zur Kühlung eingesetzten Klimageräte müssen betriebssicher sein und auch bei tiefen Außentemperaturen die benötigte Kühlleistung erbringen. Und auch der Umweltaspekt darf dabei nicht zu kurz kommen. Die Inverter-Wandklimageräte der Baureihe PKEA von Panasonic kommen diesen Forderungen in jeder Hinsicht nach.

  • Die Geräte können mit vorhandenen R22-Kältemittelleitungen verwendet werden.
  • Ausgelegt für Dauerbetrieb
  • Optimaler Wirkungsgrad selbst bei –15 °C
  • Widerstandsfähige Wälzlager
  • Zusätzliche Leitungstemperaturfühler als Einfrierschutz

Einphasig

  • 2.5 kW: KIT-E9-PKEA (Heating and Cooling)
  • 3.5 kW: KIT-E12-PKEA (Heating and Cooling)
  • 4.2 kW: KIT-E15-PKEA (Heating and Cooling)
  • 5 kW: KIT-E18-PKEA (Heating and Cooling)

Informationen und Vorsichtsmaßnahmen für die Installation und Wartung finden Sie in der Bedienungsanleitung. Informationen zur Entsorgung am Ende der Lebensdauer finden Sie in der Bedienungsanleitung.