Türluftschleier (AIRC-LS/HS) mit Direktverdampfung

Hochleistungs-Türluftschleier zur Integration in PACi- und VRF-Installationen. Hohe Laufruhe und effizienter Betrieb durch EC-Ventilatormotor. Zwei Luftstromausführungen: LS und HS (für Montagehöhen bis 2,7 bzw. 3,0 m). Einfache Installation, Regelung, Reinigung und Wartung.

Hocheffiziente Lösung

Die ausgeblasene Luft wird so geführt, dass sie sich nur wenig mit der umgebenden Luft vermischt. Daraus ergeben sich als besondere Vorteile ein gleichmäßig geführter Luftstrahl mit größerer Wurfweite, eine wesentlich optimierte Abschirmleistung und eine längere Luftführung und damit stabilere Luftwerte.
Die Türluftschleier sind in unterschiedlichen Breiten zwischen 1 und 2,5 m lieferbar. HS-Modelle sind in Montagehöhen bis 3,0 m einsetzbar, LS-Modelle bis 2,7 m. Die Deflektoren am Luftaustritt können je nach Innenraum- und Montageanforderungen in 5 unterschiedlichen Positionen ausgerichtet werden und der Luftfilter ist ohne jedes Werkzeug leicht zugänglich.


  • Der neue EC-Ventilatormotor der hocheffizienten Geräte sorgt für eine Senkung der Betriebskosten um 40 % gegenüber einem herkömmlichen AC-Ventilatormotor.
  • Einfache Reinigung und Wartung.
  • Anschluss an VRF- oder PACi-Systeme von Panasonic.
  • Integrierter Kondensatablauf für den Kühlbetrieb.
  • Steuerung über das Internet mit Bedienungssystemen von Panasonic (optional).
Die neuen Modelle mit HS- oder LS-Ausblasdüse können optimal mit VRF- oder PACi-Systemen kombiniert werden und sind leicht zu montieren. Beide Ausführungen sind mit einem EC-Ventilatormotor (elektronisch kommutiert) ausgestattet, der Laufruhe und Energieeffizienz gewährleistet. So sorgt er für eine Senkung der Betriebskosten um 40 % gegenüber einem herkömmlichen AC-Ventilatormotor. Da viele Türluftschleier mindestens 12 Stunden pro Tag in Betrieb sind, kann dies zu erheblichen Kosteneinsparungen führen.

Intelligente Funktionsweise

Die Türluftschleier nutzen eine intelligente Kombination aus Luftstrom- und Heiz-/Kühltechnologie, um eine effektive Luftbarriere zwischen Innen- und Außenklima zu schaffen, die optimalen Komfort und höchste Energieeffizienz gewährleistet. Konstruktion und Installation sowie die richtigen Höhen- und Temperatureinstellungen sind die Voraussetzungen für eine optimale Leistung. Unsere Türluftschleier sind speziell für den Bedarf von Einzelhandel, Großhandel und Industrie ausgelegt.

A: Heizbetrieb. Raumtemperatur 20 °C
B: Kühlbetrieb. Raumtemperatur 27 °C
C: Höhe.


Optimierte Luftgeschwindigkeit

Bei nicht optimaler Anpassung von Luftgeschwindigkeit und Ausrichtung des Türluftschleiers können unter anderem folgende Probleme auftreten (Beispiel: Kühlraumtür):
1. Ohne Türluftschleier – Energieverluste
2. Zu geringe Luftstromgeschwindigkeit oder falscher Winkel – Türluftschleier ist nicht effektiv
3. Zu hohe Luftstromgeschwindigkeit – Turbulenzen und Energieverluste: Türluftschleier ist nicht effektiv
4. Frico-Türluftschleier mit Panasonic PACi- oder VRF-System – optimaler Effekt
Ohne Türluftschleier.
Warme Luft dringt ungehindert in den Kühlraum ein, die Kühlraum­temperatur wird zu hoch.
Mit Türluftschleier, aber falschem Ausblaswinkel.
Bei zu steilem Ausblaswinkel wird die warme Luft in den Kühlraum eingeblasen.
Mit Türluftschleier, aber zu hoher Luftstromgeschwindigkeit.
Dies führt zu Turbulenzen und Energieverlusten durch ineffektive Abschirmung der Türöffnung, die Kühlraumtemperatur wird zu hoch.
Mit Türluftschleier und optimaler Anpassung.
Nur mit optimal eingestelltem Türluftschleier wird eine effektive Luftbarriere gegen den Energieverlust erreicht.

Produkthighlights

  • Bis zu 40 % Energieeinsparung durch EC-Ventilatortechnologie: höhere Energieeffizienz als herkömmliche AC-Ventilatoren, Sanftanlauf, längere Motorbetriebszeiten
  • 4 Türluftschleierbreiten: 1,0, 1,5, 2,0 und 2,5 m
  • Montagehöhe bis 3,0 m (HS) bzw. 2,7 m (LS)
  • Ausrichtung der Deflektoren in 5 unterschiedlichen Positionen je nach Innenraum- und Montageanforderungen
  • Steuerung mit Bedienungssystemen von Panasonic (optional)
  • Direkte Integration in GLT-Systeme über optionale Interfaces von Panasonic

Vorteile

Maximaler Komfort
Einfache Luftlenkung durch manuell verstellbaren Deflektor

Anwenderfreundlicher Regler
Luftmengeneinstellung (hoch/niedrig) am Gerät selbst

Einfache Wartung und Montage
Einfache Montage
Kompakte Bauform für eine problemlose Installation
Einfache Reinigung des Gitters ohne das Gerät zu öffnen

Funktionsweise

(Beispiel: Heizbetrieb) Warme Raumluft wird angesaugt und nahe der Tür in einem bestimmten Winkel gegen die Außenluft ausgeblasen. Dadurch entsteht eine Luftwalze, die den Türbereich gegen die von außen eindringende Kaltluft abschirmt und sich in gewissem Maß mit ihr vermischt (Mischluft mit Außenluft). Am Boden wird der Luftstrom zurück in den Raum umgelenkt, und ein Teil der Luft wird wieder angesaugt. So wird eine effektive Luftbarriere gegen den Energieverlust gebildet und gleichzeitig die Raumluft mit einem gewissen Anteil an Frischluft gemischt.

Max. Montagehöhe
HS: 3,0 m
LS: 2,7 m