WLAN-Interface für kommerzielle Produkte


Das Panasonic WLAN-Interface CZ-CAPWFC1 ermöglicht die Verbindung eines Innengeräts oder einer Innengerätegruppe mit der Panasonic Comfort Cloud-App, welche die Überwachung, Steuerung und Zeitsteuerung der Geräte ermöglicht sowie Fehlermeldungen ausgibt.


Modernste Steuerung mittels Smartphone

Steuern Sie PACi-, ECOi- und ECO G-Systeme von überall auf der Welt mit Ihrem Smartphone über die Panasonic Comfort Cloud und das WLAN-Interface für kommerzielle Geräte. Die Steuerung kann nicht nur für ein System genutzt werden, sondern ist erweiterbar auf einen oder gar mehrere Standorte. Durch die Verbindung des Interfaces mit den funktionsreichen Systemen erhält man eine perfekte Steuerzentrale für gewerbliche und private Anwendungen.

1

Bis zu 200 Geräte

Es können bis zu 20 Geräte bzw. Gruppen pro Standort an bis zu 10 verschiedenen Standorten gesteuert werden.

2

1 Innengerät bzw. 1 Gruppe

An ein WLAN-Interface CZ-CAPWFC1 kann 1 Innengerät oder eine Gruppe von max. 8 Innengeräten angeschlossen werden.

3

Mehrere Benutzer

Die App „Panasonic Comfort Cloud“ ermöglicht die Einrichtung mehrerer Benutzer, wobei der Zugriff auf einzelne Geräte beschränkt werden kann.

4

Einfache Timersteuerung

Komplexe Wochenschaltpläne können über das Smartphone auf ganz einfache Weise nicht nur für Einzelgeräte, sondern auch für mehrere Standorte realisiert werden.

5

Energiemonitor

Der berechnete Energieverbrauch kann abgerufen und mit anderen Zeiträumen verglichen werden, um zu erkennen, wie sich weiter Energie sparen lässt.  

  Hinweis: Welche Geräte diese Funktion bieten, ist modellabhängig.

6

Störungscodes

Störungscodes werden unmittelbar in der App angezeigt, so dass eine rasche Störungsbeseitigung möglich wird.

CZ-CAPWFC1 – Kommerzielles WLAN-Interface für Internet-Steuerung

Der Anschluss des WLAN-Interfaces an das Innengerät erfolgt über ein 1,9 m langes Kabel an den T10-Stecker und den R1/R2-Anschluss des Innengeräts.
1. Innengerät
A: Verbindungsleitung: 1,9 m
B: FB-Anschluss R1/R2
C: T10
D: WLAN

2. Weitere Hardwareanforderungen (vom Kunden bereitzustellen)
A: Router
B: Internet

3. Kostenfreie App herunterladen: Panasonic Comfort Cloud



  • Eingangsspannung: 12 V DC (über T10-Steckanschluss)
  • Leistungsaufnahme: max. 2,4 W
  • Abmessungen (H x B x T): 120 x 70 x 25 mm
  • Gewicht: 190 g (einschl. Verbindungsleitung)
  • Interface: 1 x WLAN
  • WLAN-Standard: IEEE 802.11b/g/n
  • Frequenzbereich: 2,4-GHz-Frequenzband
  • Betriebsbereich: 0 bis 55 °C, 20 bis 80 % r.F.
  • Anzahl anschließbarer Innengeräte: 1 Gerät bzw. 1 Gruppe
  • Länge der Verbindungsleitung: 1,9 m (im Lieferumfang enthalten)

Die Steuerung über Internet ist für alle Innengeräte mit P-Link-Anschluss verfügbar.

Kompatible Geräte: Modelle, deren Modellbezeichnung mit „S-“ beginnt, außer S-80/125MW1E5.
Nicht kompatible Geräte: Modelle, deren Modellbezeichnung mit „PAW-“ oder „FY-“ beginnt, sowie S-80/125MW1E5.




Grundlegender Anschlussplan

Das WLAN-Interface muss immer zusammen mit einer Fernbedienung angeschlossen werden, ganz gleich, ob ein Innengerät oder eine Innengerätegruppe gesteuert wird. Die Fernbedienung muss dabei als Haupt-Fernbedienung eingestellt sein.
1. Beispiel mit einem Innengerät
A: Fernbedienungsanschluss
B: T10-Steckanschluss
C: Fernbedienungsleitung (keine Polarität)
D: Verbindungsleitungen (1,9 m lang)
2. Beispiel mit einer Innengerätegruppe
A: Fernbedienungsleitung (keine Polarität)
B: Verbindungsleitungen (1,9 m lang)
Empty