Gewürzmüller

Korntal-Münchingen. Deutschland

2021

Panasonic Klimasysteme, Panasonic Raumklimageräte, Panasonic VRF-Systeme, Regelung, Regelung, Büros, Regelung, Private anwendungen, Regelung, Sonstiges

Außengeräte:
Innengeräte: Kanalgeräten mit 28 kW
Bedienung: CZ-256ESMC3


Kernsanierung eines Betongebäudes über 5 Stockwerke/Fläche von 12.000 m². Diese Fläche muss gekühlt/beheizt/ent- und befeuchtet werden. Das Gebäude wird zum Archiv der Landesbibliothek Baden-Württemberg umgebaut. Das bedeutet, dort werden Dokumente gelagert, die bis weit über hundert Jahre alt sind. Konstante Temperatur und Luftfeuchte, Zentrale Regelung, Überwachung per Fernzugriff, Abschaltung im Brandfall des kompletten Systems sind unabdingbare Vorgaben zum System.

Projektherausforderung

Die vier verschiedenen Betriebszustände von Kühlen oder Heizen UND Befeuchten oder Entfeuchten optimal und innovativ zu planen, sodass jeder Punkt im gesamten Raum die vorgegebenen Werte erreicht! Die vorgegeben Betriebszustände sind 24 Grad +-1k und eine Luftfeuchte von 50 +-5 %. Individuelle Abrechnung der jeweiligen Stockwerke, sodass jeder gesondert abgerechnet werden kann. Aufstellungsorte der Außeneinheiten in Verbindung zu den Leitungslängen der verschiedenen Anlagentypen.

Lösung und eingesetzte Technologie

Durch die Möglichkeit, dass wir mit der Panasonic ECOi EX auch Heizen können, wurde die bisher geplante Investition einer neuen Heizungsanlage verworfen. Dabei konnte nicht nur die Investmentsumme, sondern auch die Installation eines zweiten Systems eingespart und die Amortisation um Jahre verbessert werden. Der bisherige Energieverbrauch zum Beheizen des Gebäudes lag pro Monat bei 14.000 l Heizöl. Diese Energiekosten können wir mit dem Einsatz der Panasonic VRF ECOi EX um die Hälfte reduzieren. Umgerechnet sind das ca. 4000€ Ersparnis pro Monat. Beim Vergleich mit zwei Mitbewerbern hatte Panasonic mit dem Neuen ECOi EX-System und durch den VRF-Designer einen großen Wettbewerbsvorteil. Weiterhin durch die dadurch errechneten SCOP-Werte bis zu 8 und SEER-Werte bis zu 13 unter Berücksichtigung der jeweiligen Rohrleitungslängen. Durch diese detaillierte Montageplanung durch den VRF-Designer, konnten wir den Bauherren und Betreiber der Anlage zusätzlich überzeugen.

 Die entscheidende technische Funktion ist das kostengünstige und hocheffiziente ECOi EX-System zum Heizen und Kühlen. Des Weiteren wurde für ein Zugfreies klimatisieren und eine gleichmäßige Luftverteilung der Einsatz von 41 Kanalgeräten mit jeweils 28 kW in Verbindung mit Kienzler-Textilschläuchen ausgewählt, die an 31 ECOi EX AE angeschlossen wurden. Auch wurden die Kanalgeräte mit den Textilschläuchen ausgewählt, um eine perfekte Luftströmung und Verteilung im Raum zu gewährleisten. Da wir eine Raumtemperatur von 24 °C +- 1k einhalten müssen. In zwei Bereichen kamen aufgrund baulicher Gegebenheiten 8x 4-Wege-Kassetten zum Einsatz. Im Trockenlager, Papier und Digitalisierung wurden jeweils eine Lüftungseinheit mit WRG und Direktverdampfung eingesetzt, die auch im VRF-System eingebunden sind. Alle Systeme wurden auf den Touch Controller CZ-256ESMC3 zur Überwachung und Nebenkostenabrechnung geschaltet. Bei Feueralarm wird mittels Digitaleingang alle Inneneinheiten sofort abgeschaltet.

Nennleistung

1.295kW Kühlleistung / 1.455kW Heizleistung

Das könnte Sie auch interessieren

Die Fachberater von Panasonic und dessen Partner helfen Ihnen bei der Auslegung Ihres Projekts. Kontakt & Support