- Panasonic Heiz- und Kühlsysteme

Eigentümer: C’è Casa e Casa Srl, Boves (CN), Italien. Neubau.
System: Aquarea LT, 9 kW
Außengerät: WH-UD09CE5-A
Innengerät: WH-SDF09C3E5

Gesamtleistung: 9 kW
Installationsbetrieb: Termoblu
Projektmanagement: Marco Mauro - Architettura e Costruzioni Srl

Fertigstellung: 2012

Hintergrund:
Dies ist das erste Wohnhaus im Piemont, das mit zwei Aquarea LT-Geräten mit je 9 kW ausgestattet wurde, um das Zertifikat „KlimaHaus Gold“ zu erreichen. Das auf erneuerbaren Energien basierende Heizsystem von Panasonic wurde im Rahmen eines großen Umbauprojekts installiert, bei dem ein traditionelles Haus für die im ländlichen Nordwesten Italiens gelegene Bergregion durch diese moderne Villa ersetzt wurde.

Projektherausforderung:
Die Herausforderung dieses Projekts bestand in der Ausschreibung eines Systems für Heizung und Warmwasserbereitung, das den technischen Anforderungen des Energiezertifikats „KlimaHaus Gold“ entspricht, energieeffizient und kostengünstig ist.

Lösung:
Die Wärmepumpe Aquarea LT mit 9 kW von Panasonic ist technisch hoch entwickelt, kostengünstig und bietet darüber hinaus die Möglichkeit zur Anbindung einer Solaranlage. Somit war sie die ideale Lösung für diese Herausforderung.

Beurteilung durch die Beteiligten:
„Wir haben dieses Modell empfohlen, weil seine technischen Vorzüge überzeugen und es im Vergleich zu anderen Geräten am Markt ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.“ – Luca Giordano, Händler
„Wir haben viele Produkte verglichen und insbesondere die technischen Eigenschaften genau untersucht, doch keines konnte dieselben Ergebnisse garantieren wie das Aquarea-System.“ – David Parola, Eigentümer/Bauunternehmer
„Wir hatten keinerlei Probleme: Das Gerät ist leicht zu installieren und lässt sich intuitiv bedienen.“ – Michele Pellegrino, Installationsbetrieb