- Panasonic Heiz- und Kühlsysteme

Tanpopo Japanese Food, ein in Großbritannien ansässiger Lebensmittelgroßhändler, hat kürzlich sein Lager in Feltham, West-London, mit Verflüssigungssätzen aus der CO2-Kältetechnik-Baureihe von Panasonic ausgestattet. Installiert wurden die Einheiten von dem Unternehmen Versan Ltd. aus Chertsey, Surrey, das sich auf die Installation von Kältetechnik spezialisiert hat.


Seit über 20 Jahren produziert und liefert Tanpopo Sushi an Cateringunternehmen, Supermärkte, Hotels, Stadien und Veranstaltungsorganisatoren in ganz Großbritannien. Da der Einsatz erneuerbarer Technologien und Zuverlässigkeit bei Tanpopo ganz oben auf der Tagesordnung stehen, war die Kältetechnik-Baureihe von Panasonic, die mit umweltfreundlichem CO2 arbeitet, die ideale Wahl für all ihre Anforderungen an die Kühlung von gefrorenen und gekühlten Lebensmitteln, als das Unternehmen in seine neuen Räumlichkeiten in Feltham umzog.


Peter Bigmore, Inhaber von Tanpopo Japanese Food Ltd, kommentierte: "Nach umfangreichen Tests mit einem Konkurrenzprodukt haben wir uns aufgrund der umweltfreundlichen Eigenschaften für die Lösung von Panasonic entschieden. Weitere Schlüsselfaktoren waren die Zuverlässigkeit der Produktreihe sowie die Tatsache, dass die Geräte mit einer Reihe von Kontrollsystemen kompatibel sind, und aufgrund der geringen CO2-Belastung, die die Geräte benötigen, keine zusätzliche Ausrüstung für die Suche nach Lecks für diese Anwendung erforderlich war".


Eine weitere Herausforderung für diese Installation bestand darin, dass der Koch- und Herstellungsprozess in der Fabrik zu Umgebungstemperaturen von bis zu 43 °C führt, so dass die gewählten Kühleinheiten auch unter diesen extremen Bedingungen effizient arbeiten können müssen. Glücklicherweise ist dies einer der einzigartigen Vorteile der Panasonic-Geräte, die bei dieser Temperatur effizient arbeiten können und somit zusätzliches Vertrauen in die Technologie des Produkts schaffen.


Die CO2-Kältetechnik von Panasonic eignet sich sowohl für Kühl- und Tiefkühlanwendungen als auch für begehbare Tiefkühltruhen und Kühlräume und bietet eine Lösung für alle Anforderungen im Bereich der Gewerbekälte. Die Technologie wurde speziell für Anwendungen mit kleiner bis mittlerer Kühlleistung im Einzelhandel und in der Gastronomie entwickelt. Das in Großbritannien erhältliche Sortiment umfasst Verflüssigungssätze für mittlere Temperaturen (4kW bis 16kW) und niedrige Temperaturen (2kW bis 8kW).  Zusätzlich können die 16kW (10HP)-Einheiten angeschlossen werden, um bis zu 32kW Kühlleistung bei mittlerer Temperatur bereitzustellen.


Die 2010 in Japan eingeführte Baureihe verfügt über 10 Jahre Erfahrung mit Projekten innerhalb Japans und wurde erstmals 2018 in Europa eingeführt. Die Hauptvorteile und Erfolgsfaktoren der Einheiten liegen in der Zuverlässigkeit, der kompakten Größe, dem einzigartigen zweistufigen Kompressor, der einfachen Installation und der Verwendung des natürlichen Kältemittels CO2. Darüber hinaus sind die Einheiten mit einer Reihe von verschiedenen Regelsystemen kompatibel.


Im Juli 2019 hat Versan Ltd. vier 2kW CO2-Einheiten von Panasonic in den Räumlichkeiten von Tanpopo Japanese Food Ltd. in Feltham in Betrieb genommen und installiert, die vier der R404-Systeme ersetzten, zwei in den Niedertemperatur-Kühlräumen bei -30°C und zwei als Mitteltemperatur-Kühler bei -4°C.  Aufgrund der Beratung von Versan Ltd. und deren Erfahrung mit CO2 sollen weitere Einheiten installiert werden, um alle derzeitigen R404-Systeme in den Räumlichkeiten zu ersetzen.  Jedes der Panasonic-Geräte dient dazu, die in der Sushi-Fabrik hergestellten Produkte entweder einzufrieren oder zu kühlen, die dann gelagert werden, bevor sie an Supermärkte in ganz Großbritannien verschickt werden.


Xavier Debray, Geschäftsführer von Versan Ltd, kommentierte: "Eine der Voraussetzungen für viele Supermarktketten ist es jetzt, ihre Lieferkette und ihre Umweltfreundlichkeit zu überprüfen, wie z.B. den Einsatz erneuerbarer Technologien in ihren Prozessen. Die Panasonic-Geräte verwenden CO2, eine sehr attraktive natürliche Alternative zu herkömmlichen Kältemittelgasen. CO2 hat ein ODP (Ozonabbaupotential) von Null und ein GWP (Global Warming Potential) von 1 (im Vergleich zu einem Kältemittel wie R404A mit einem GWP von 3922)".


Xavier hat ein großes Interesse an erneuerbaren und nachhaltigen Technologien und insbesondere an der Verwendung von CO2 und fügt hinzu: "Ich habe vor einigen Jahren, als ich an der Universität war, die Verwendung von CO2 als Kältemittel studiert und war nach den jüngsten Forschungen begeistert, dass Hersteller wie Panasonic diese Technologie nun annehmen und eine zuverlässige kommerzielle Kältetechnik-Baureihe entwickelt haben, die CO2 verwendet.  Einige der Partner von Tanpopo sind ebenfalls Japaner und mochten es sehr, dass die Technologie von Panasonic ihren Ursprung in Japan hat und sich dort seit über einem Jahrzehnt in Projekten bewährt hat. Darüber hinaus besteht der einzigartige Vorteil des Panasonic-Sortiments darin, dass es ganz einfach vom Gefrier- in den Kühlmodus umschalten kann".


Indy Tharnvithian, technischer Spezialist für CO2 bei Panasonic, fügte hinzu: "Bei der Installation der CO2-Reihe von Panasonic sind nur zwei Einstellungen erforderlich - Vakuummodus und Verdampfungseinstellung - alles andere ist voreingestellt. Die Einstellungen können im Nachhinein jederzeit geändert werden. Installateure, die sich auf der Panasonic PRO Club-Website registrieren, erhalten Zugang zu kostenlosen Inbetriebnahmetools, darunter ein Kühlleistungsrechner, ein Rohrleitungsrechner und ein EEV-Schnellauswahlwerkzeug".


Xavier erklärte weiter: "Da Versan Ltd zu den ersten gehörte, die die Panasonic-Geräte in Großbritannien in Betrieb genommen und installiert haben, waren wir ursprünglich etwas besorgt, fanden aber, dass die Zusammenarbeit mit Indy, dem technischen Spezialisten von Panasonic, vor Ort während der Design- und Inbetriebnahmephase sowie während des gesamten Prozesses dazu beigetragen hat, den Prozess zu erleichtern. Tatsächlich waren wir angenehm überrascht, wie einfach die Geräte zu installieren waren und wie zuverlässig die Geräte seit der Installation sind. So sehr, dass Tanpopo weitere Einheiten installieren möchte".


Für mehr Informationen über Versan Ltd besuchen Sie: www.versan.co.uk.