- Panasonic Heiz- und Kühlsysteme

Petroc College

Barnstaple, Devon, Großbritannien.
Projekttyp: Neubau
Ausschreibungsbetrieb: Energy Specialists.
Installationsbetrieb: e-Future Plumbing.
Fertigstellung: 2012

Hintergrund:
In einem Ökohaus, das dem Petroc College vom ansässigen Bauunternehmen Loosemore & Son für Schulungszwecke überlassen wurde, können die Teilnehmer des Berufsbildungsinstituts bei ihrer Ausbildung zu kompetenten Installateuren für Haustechnik praktische Erfahrung mit modernsten energiesparenden Geräten sammeln.

Lösung:
Das mit Holz verkleidete Haus, das zunächst als modernes Wohnhaus mit Wohnzimmern, Schlafzimmern, Küchen und Bädern konzipiert war, wurde nun zu einem Schulungsgebäude mit Werkstätten, Schulungsräumen und Büros umgestaltet und mit einer Wärmepumpe von Panasonic ausgestattet.

Energieanalyse des Gebäudes:

Die Kompaktwärmepumpe Aquarea T-CAP von Panasonic gibt den Berufsschülern die Möglichkeit, modernste Wärmepumpentechnologie praktisch zu erleben. Diese Wärmepumpe produziert Warmwasser mit Vorlauftemperaturen zwischen 50 und 55 °C und ist ein höchst effizientes Heizsystem, mit dem erhebliche Einsparungen bei den Heizungskosten von bis zu 65 % möglich sind. Das System erreicht einen beeindruckenden COP-Wert (Coefficient of Performance, Leistungszahl im Heizbetrieb) von 4,47.

Beurteilung durch die Beteiligten:

„Ich bin begeistert von Aquarea T-CAP. Die Wärmepumpe ist sehr effizient und erreicht sehr rasch die gewünschte Raumtemperatur. Wir brauchten für dieses Gebäude eine Wärmepumpe, die hohe Temperaturen liefern kann, und haben genau die richtige Wahl getroffen. Aquarea T-CAP ist hervorragend für Nachrüstungen in Altbauten geeignet, weil sie problemlos das Wasser für die Heizkörper auf die nötige Temperatur erhitzen kann. Andere Wärmepumpen schaffen das nicht.“ – Darren Kirk, efuture Plumbing and Renewables