Trecobat Hausbauunternehmen

http://www.youtube.com/embed/LjOZti8YKKU?autoplay=1
Fast 700 Wohnhäuser wurden bereits mit Aquarea-Wärmepumpen von Panasonic ausgestattet, der umfassendsten, vielseitigsten und kosteneffektivsten Produktpalette für Luft/Wasser-Wärmepumpen am Markt.

Trecobat setzt dabei auf das Aquarea-Kompaktsystem mit 6 kW Leistung. Gründe für diese Entscheidung sind zum einen die einfache Installation und Inbetriebnahme und zum anderen die ansonsten unerreichte Leistungsfähigkeit der Aquarea-Baureihe. Da Kompaktsysteme nur aus einem Außengerät bestehen und keine zusätzliche Stellfläche im Haus selbst benötigen, sind sie äußerst platzsparende Heizungssysteme. Der geringe Aufwand an Zubehör und Installationszeit sind weitere Vorteile.

Die Häuser von Trecobat BBC sind unabhängig von ihrer Größe besonders gut gedämmt und kommen deshalb beim Heizsystem mit einer Niedrigenergielösung aus. Da die 6-kW-Kompaktsysteme der Aquarea-Baureihe aufgrund ihrer enormen Energieeffizienz und Heizleistung sowie ihres niedrigen Stromverbrauchs einen COP-Wert von 4,74 erreichen, sind sie die ideale Lösung als Heizungs- und Warmwassersystem.

Bei den Aquarea-Kompaktsystemen sind alle benötigten Komponenten in einem Gehäuse untergebracht: Wärmetauscher, 3-stufige Wasserumwälzpumpe, 6 l fassendes Ausdehnungsgefäß, Sicherheitsventil, Manometer und Elektroheizstab mit 3 kW (als Zusatzheizung). Dies und der äußerst geringe Schallpegel garantieren maximalen Komfort selbst bei extrem niedrigen Außentemperaturen von –15 °C. Zur Produktreihe der Aquarea-Wärmepumpen gehören ein- und dreiphasige Modelle als Kompakt- oder Splitsysteme mit Nennleistungen von 7 bis 16 kW. Diese hoch effizienten Wärmepumpen können im Sommer auch im Kühlbetrieb eingesetzt werden.

Hoch effizient

In Kombination mit dem Warmwasserspeicher HR200 von Panasonic können Aquarea-Wärmepumpen selbst bei niedrigen Außentemperaturen bis –15 °C eine Warmwasservorlauftemperatur von 55 °C liefern. Der Warmwasserspeicher HR200 wurde speziell für den Anschluss an Wärmepumpen ausgelegt und ist mit seiner großen Wärmetauscherfläche von 1,8 m² äußerst effizient. Er sorgt damit für eine energie- und kostensparende Warmwasserbereitung.