Neues Kältemittel R32
für PACi-Klimasysteme

Produktqualität und -sicherheit. Alle Panasonic Klimasysteme werden vor der Auslieferung strengen Qualitäts- und Sicherheitsprüfungen unterzogen. Dazu gehört selbstverständlich auch das Einhalten aller erforderlichen Sicherheits­vorschriften. So können wir gewährleisten, dass unsere Klimasysteme absolut sicher sind und darüber hinaus die höchsten Ansprüche unserer Kunden erfüllen.

Panasonic empfiehlt das neue umweltverträglichere Kältemittel R32: Es weist kein Ozonabbaupotenzial auf (ODP-Wert = 0) und hat gegenüber R22 und R410A ein wesentlich geringeres Treibhauspotenzial (GWP-Wert).

Als einer der führenden Hersteller von Heiz- und Kühlsystemen hat Panasonic sich stets für innovative Lösungen zur Optimierung der Energieeffizienz eingesetzt. Zur Unterstützung des von der Europäischen Union beschlossenen Programms zum Schutz der Ozonschicht und Abschwächung des Klimawandels treiben wir nun den Wechsel zum Kältemittel R32 voran.

1

Leicht zu installieren, leicht zu handhaben

· Die Installation für R32 ist praktisch identisch mit der Installation für R410A. Es muss lediglich darauf geachtet werde, dass Manometer und Vakuumpumpe für R32 ausgelegt sind.
· R32 ist ein Ein-Stoff-Kältemittel und deshalb bei Recycling und Wieder­verwendung einfacher zu handhaben

2

Geringere Klimabelastung

· Kein Ozonabbaupotenzial (ODP-Wert = 0)
· 75 % geringeres Treibhauspotenzial (verglichen mit R410A und R22)

3

Energie- und kostensparend

· Geringere Kosten durch eine geringere Kältemittel­füllung
· Höhere COP- und EER-Werte durch eine höhere Effizienz als R410A
https://www.youtube.com/embed/nYageDBZpCw