- Panasonic Heiz- und Kühlsysteme


Optimale Systemlösungen mit ECOi-W
für Hotels, Bürogebäude und Industrie

ECOi-W bringt optimale Leistung unter extremen Klimabedingungen


ECOi-W Kaltwassersätze können in Funktion und Leistung flexibel für jeden Bedarf ausgelegt werden

Herausragende Qualität und Zuverlässigkeit

Heiz- und Kühlsysteme von Panasonic stellen auch unter extremen Klimabedingungen ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis. Dank kompromissloser Anforderungen an Qualität, Sicherheit und Langlebigkeit bietet Panasonic seinen Kunden wartungsarme, betriebssichere Produkte.

1

Hohe Energieeinsparungen und Komfort

· Hohe SEER/SCOP-Werte
· Geräuscharmer Betrieb
· Auslegung integrierter Systeme mit ECOi-W Kaltwassersätzen, VRF-Systemen und GLT-Anbindung möglich

2

Hohe Flexibilität

· Nennleistungen von 20 bis 210 kW
· Kundenspezifische Auslegung
· Betriebsbereich: von -17 °C (Heizen)* bis +50 °C Außentemperatur (Kühlen)
· Breite Palette von Hydraulikoptionen
· Große Auswahl kompatibler Kommunikationsprotokolle

* Nur Wärmepumpen-Modelle

3

Herausragende Qualität

· Spezielle Wärmeübertragerkonstruktion reduziert die Anzahl der Abtauzyklen (Modelle 140 bis 210)
· Optimiert für Service und Wartung
· Kompakte Bauweise, geringe Stellfläche

Außentemperaturbereich

Panasonic ECOi-W Kaltwassersätze in Wärmepumpen-Ausführung sind in einem immens großen Außentemperaturbereich einsetzbar: von –17 °C Außentemperatur im Heizbetrieb bis +50 °C im Kühlbetrieb.

Wasservorlauftemperatur im Kühlbetrieb: Der ECOi-W liefert im Kühlbetrieb Wasservorlauftemperaturen bis –10 °C* und ist damit hervorragend für die Prozesskühlung in industriellen Anwendungen geeignet.

Außentemperatur im Kühlbetrieb
Wasservorlauftemperatur im Kühlbetrieb

Außentemperatur im Heizbetrieb

Kühlbetrieb: Außentemperatur (°C TK). Heizbetrieb: Außentemperatur (°C FK).

Wasservorlauftemperatur im Heizbetrieb

* Bei Betrieb mit 45 % Glykol; bis 5 °C bei Betrieb ohne Glykol.

Modellübersicht

Wärmepumpen-Modelle

Nur-Kühlen-Modelle
1) Angaben gemäß Eurovent-Standard und EU-Verordnung 813/2013 für Niedertemperatur-Wärmepumpen. 2) Angaben gemäß Eurovent-Standard und EU-Verordnung 2016/2281 für Komfortkühler mit < 400 kW Leistung. 3) Abmessungen ohne Pufferspeicher


Entscheiden Sie sich für Panasonic als Projektpartner an Ihrer Seite.

Denn bei Panasonic stehen Produktqualität und Kundenzufriedenheit an erster Stelle.

Dank intelligenter Technologie und Flexibilität ermöglicht die ECOi-W-Baureihe maßgeschneiderte Systemlösungen für jeden Bedarf.


Sparsamer Energieverbrauch

Hohe saisonale Energieeffizienz im Kühlbetrieb
SEER-Werte werden gemäß EU-Verordnung 2016/2281 berechnet.
Hohe saisonale Energieeffizienz im Heizbetrieb
SCOP-Werte werden gemäß EU-Verordnung 813/2013 berechnet.
Energiesparende Ventilatoren mit EC-Motor
Die Gebläsekonvektoren mit optionalen EC-Ventilatormotoren (elektronisch kommutiert) erreichen eine höhere Effizienz.

Hohe Leistung und komfortabler Betrieb

Superleise
Alle Modelle erreichen besonders niedrige Schallpegel (Modelle 020 bis 040 und 140 bis 210 durch serienmäßig schalloptimierte Konstruktion, Modelle 045 bis 125 durch optionale Schallreduzierung).
Bluefin-Beschichtung
Alle Wärmepumpen-Modelle serienmäßig mit Bluefin-Wärmeübertrager. Dank der hydrophilen Bluefin-Beschichtung verlängert sich die Lebensdauer der Wärmeübertrager.
Individuell konfigurierbar
Es werden zahlreiche Ausstattungsoptionen wie unterschiedliche Pumpen, Hydraulikoptionen, Aufstellungsoptionen und vieles mehr angeboten.
Dies ermöglicht eine optimale, individuelle Anpassung der Systeme für jeden Bedarf und jede Umgebung.

Ventilatorautomatik.
Die Mikroprozessorregelung passt die Ventilatordrehzahl in Abhängigkeit von den Betriebsbedingungen automatisch an.

Heizbetrieb bis -17 °C Außentemperatur
Das ECOi-W-System* kann im Heizbetrieb bei Außentemperaturen bis –17 °C eingesetzt werden.

* Nur Wärmepumpen-Modelle
Kühlbetrieb bis 50 °C Außentemperatur
Das ECOi-W-System kann im Kühlbetrieb bei Außentemperaturen bis 50 °C eingesetzt werden.
Sequenzielle Abtauregelung
(Modelle 140 bis 210)

Während ein Wärmetauscherpaar abgetaut wird, kann das andere weiter im Heizbetrieb arbeiten.
Diese sequenziell aufeinander abgestimmte Abtauregelung sorgt selbst bei niedrigen Außentemperaturen für eine stabile Warmwasserbereitung.


Konnektivität


Einfache Steuerung über GLT
Für ECOi-W-Systeme sind optionale Kommunikationsanschlüsse verfügbar, um eine einfache Einbindung in externe GLT-Systeme zu ermöglichen.
Modbus RTU ist serienmäßig integriert. Modbus TCP/IP, BACnet IP und BACnet MSTP sind optional verfügbar.


Zuverlässige Qualität

Qualitätsversprechen von Panasonic
Dank kompromissloser Anforderungen an Qualität, Sicherheit und Langlebigkeit bietet Panasonic seinen Kunden wartungsarme, betriebssichere Produkte.
Eurovent-Zertifikat
Zum Beleg der hohen Qualität und der Leistungsstärke, für die Panasonic steht, hat die ECOi-W-Baureihe das Eurovent-Zertifikat erhalten.
Die ECOi-W-Baureihe erfüllt die Anforderungen der ErP-Richtlinie der EU.
SEER-Werte werden gemäß EU-Verordnung 2016/2281 berechnet.
SCOP-Werte werden gemäß EU-Verordnung 813/2013 berechnet.

Produktdokumentation zur Unterstützung der Kunden

2D-AutoCAD-Dateien und BIM-Modelle für die gesamte ECOi-W-Baureihe finden Sie im Panasonic PRO Club:


https://www.panasonicproclub.com