- Panasonic Heiz- und Kühlsysteme


Umfangreiche Aquarea-Modellpalette

Panasonic Aquarea bietet vielfältige Lösungen, mit denen Ihr Haus effizienter und die Installation schneller und günstiger wird.


Kombi-Hydromodul
Splitsystem
Kompaktsystem
Steuerung von Aquarea-Systemen mittels Smartphone, Tablet oder Computer (optional)

Hochleistungs-Warmwasserspeicher (optional)
Kombinierbar mit Gebläsekonvektoren zum Heizen und Kühlen (optional)
KWL-Anlage + Warmwasserspeicher (optional)
HIT-Photovoltaikmodule (optional)


Vielfältige Aquarea-Modelle

Aquarea LT

Für Neubauten und Niedrigenergiehäuser
Maximale Energieersparnis, minimale CO2-Emissionen, minimaler Platzbedarf. Sie erreichen beeindruckende COP-Werte, z. B. 5,33 bei den 3-kW-Modellen der J-Generation.

Aquarea T-CAP

Für extrem niedrige Außentemperaturen mit konstanter Heizleistung
Hohe Heizleistung selbst bei niedrigen Außentemperaturen. Die neuen T-CAP-Modelle der H-Generation können selbst bei –20 °C nahezu die volle Heizleistung und Energieeffizienz ohne den Einsatz eines Elektro-Heizstabs gewährleisten.
 

Aquarea HT

Für Sanierungen zum Austausch von Hochtemperatur-Heizkörpern
Die optimale „grüne“ Energiequelle für Altbauten mit Hochtemperatur-Heizkörpern Am besten geeignet für Häuser mit Hochtemperatur-Heizkörpern (z. B. Gussradiatoren), weil die HT-Geräte ohne Unterstützung durch andere Heizungssysteme selbst bei Außentemperaturen von –15 °C eine Wasservorlauftemperatur von 65 °C liefern.