Aquarea Kompakt-Kombi-Hydromodule der J-Generation mit R32

Platzsparende Lösung für Heizen, Kühlen und Brauchwarmwasserbereitung



Die Aquarea Kombi-Hydromodule von Panasonic sind Wärmepumpen zum Heizen, Kühlen und zur Brauchwarmwasserbereitung – alles platzsparend mit nur einem Gerät.

Optimale Lösungen für höchsten Komfort


Die hocheffizienten Aquarea Geräte sorgen für wohlige Wärme in Ihrem Heim. Sie sind mit dem zuverlässigen Panasonic Inverter-Verdichter ausgestattet, der eine äußerst präzise Temperaturregelung ermöglicht. Außerdem können Aquarea Wärmepumpen im Sommer angenehme Kühle und das ganze Jahr über Brauchwarmwasser liefern. Im Nachtbetrieb können die Schallpegel nach Bedarf gesenkt werden. 

Für maximalen Komfort bieten Aquarea Wärmepumpen vielfältige Kombinationsmöglichkeiten. Zusammen mit einer Wohnraumlüftung können sie für frische, saubere Luft sorgen. Bei Anschluss einer Photovoltaikanlage können sie mit erneuerbarer Energie betrieben werden.

Energieeinsparungen bedeuten Kosteneinsparungen


Die Investition in eine Aquarea-Wärmepumpe von Panasonic ist eine kluge Entscheidung, denn sie spart bis zu 80 % Energie, indem sie Wärmeenergie aus der Umgebungsluft aufnimmt.

Aquarea Wärmepumpen erreichen A+++ bei der Raumheizung (Skala: A+++ bis D) und A+ bei der Brauchwarmwasserbereitung (Skala: A+ bis F). Diese Energieeinsparungen bedeuten direkte Kosteneinsparungen für Ihre Stromrechnung. Durch die Verbindung mit Photovoltaikanlagen kann der Stromverbrauch der Aquarea-Systeme weiter optimiert und der energetische Nutzen erhöht werden.

Bedarfsgerechte Installation


Panasonic Aquarea Wärmepumpen können als eigenständiges System Heizung, Kühlung und Brauchwarmwasser liefern und mit einer Flächenheizung, Heizkörpern oder Ventilatorkonvektoren kombiniert werden. Bei Renovierungs- und Sanierungsprojekten können Aquarea Wärmepumpen jedoch auch in vorhandene Heizungssysteme integriert werden. Wasservorlauftemperaturen bis 60 °C und lange Leitungslängen zwischen Innen- und Außengeräten bis 50 m sorgen zudem für größtmögliche Flexibilität bei der Installation (modellabhängige Installationsbedingungen sind zu beachten). Mit einem Leistungsbereich von 3 bis 9 kW bieten sie also auch Optionen für kleinere Investitionen und niedrigere Betriebskosten.

Mehr Platz durch Kompaktbauweise


Die neuen Aquarea Kompakt-Kombi-Hydromodule sind eine besonders platzsparende Lösung. Die Geräte sind echte Alleskönner: Sie erfüllen alle Aufgaben eines Heizungs- und Brauchwarmwassersystems einschließlich 185-Liter-Edelstahlspeicher mit hochwertiger Wärmedämmung. Da kaum weitere Zusatzkomponenten erforderlich sind, wird zudem die Installationszeit erheblich verkürzt. Die kleine Stellfläche (598 x 600 mm) und die geringe Höhe (1650 mm) erleichtern die Installation bei engen Raumverhältnissen.

Was spricht für Panasonic?


Die Kompakt-Kombi-Hydromodule lassen sich optimal mit der KWL-Anlage von Panasonic kombinieren als äußerst platzsparendes und hocheffizientes System für Heizen, Kühlen, Lüftung und Brauchwarmwasserbereitung

Platzsparende Technologie


Wegen seiner kompakten Bauweise ist das Gerät extrem platzsparend. Da es intern bereits fertig verrohrt ist, kann es rasch und problemlos installiert werden.

· Hydromodul und Warmwasserspeicher in einem Gerät 

· Kleine Stellfläche (598 x 600 mm) wie Standardhaushaltsgeräte

· Kein zusätzlicher Pufferspeicher erforderlich

· Lange Leitungslängen (bis 50 m je nach Modell)

· Bedieneinheit kann aus dem Hydromodul entfernt und z. B. im Wohnzimmer montiert werden (max. Entfernung: 50 m)

· Optimal platzsparende Installation der KWL-Anlage direkt auf dem Gerät möglich


Aquarea Kombi-Hydromodule – die beste Panasonic Technologie für Ihr Zuhause


Aquarea Kombi-Hydromodule sind eine clevere Kombination aus bewährter Hydromodul-Technologie und hochwertigem, wartungsfreiem Edelstahl-Warmwasserspeicher.


Kombi-Hydromdule mit einzigartiger Wärmedämmung


Panasonic U-Vacua™ ist ein unter Vakuum hoch verdichteter Urethan-Glasfaserdämmstoff. Die ultradünnen Wärmedämmplatten (Vacuum Insulation Panel (VIP)) erzielen eine 19fach bessere thermische Isolationsleistung als herkömmlicher Urethan-Schaumstoff und sind deutlich platzsparender.

Herausragende Qualität durch hochwertige Komponenten


· Wartungsfreier Edelstahl-Warmwasserspeicher mit 185 l Fassungsvermögen

· Drehzahlgeregelte Hocheffizienzpumpe

· Magnetfilter mit Absperrventilen

· Ausdehnungsgefäß

· Vortex-Volumenstrommesser

· E-Heizstab

· Sicherheitsventil

· Schnellentlüfter

· Integriertes 3-Wege-Ventil




Unterstützung von Panasonic für Niedrigstenergiehäuser



Panasonic engagiert sich von jeher für die Entwicklung von Produkten mit minimaler Umweltbelastung.

Dank unserer langjährigen Expertise haben wir zahlreiche Produkte auf den Markt gebracht, die einen Beitrag zu einer klimaneutralen Gesellschaft leisten.

Mit den hocheffizienten Lösungen von Panasonic kann der Energieverbrauch eines Hauses erheblich gesenkt und der Status eines Niedrigenergiehauses leichter erreicht werden:

· Aquarea LT Wärmepumpe zum Heizen, Kühlen und für die Brauchwarmwasserbereitung

· Aquarea Smart Cloud zur Überwachung des Energieverbrauchs

· Anlage für kontrollierte Wohnraumlüftung (KWL) mit Wärmerückgewinnung (WRG)

· Photovoltaikanlage zur Erzeugung erneuerbarer Energie für den Eigenverbrauch



Zukunftssichere Technologie


Umweltfreundliches Kältemittel R32:
„Kleine“ Änderung – große Wirkung

Panasonic empfiehlt das neue umweltverträglichere Kältemittel R32. R32 weist kein Ozonabbaupotenzial auf (ODP-Wert = 0) und hat gegenüber R22 und R410A ein wesentlich geringeres Treibhauspotenzial (GWP-Wert).


1. Leicht zu installieren, leicht zu handhaben

· R32 ist ein Ein-Stoff-Kältemittel und deshalb bei Recycling und Wiederverwendung einfacher zu handhaben


2. Geringere Klimabelastung

· Kein Ozonabbaupotenzial (ODP-Wert = 0)

· 75 % geringeres Treibhauspotenzial als R410A


3. Energie- und kostensparend

· Geringere Kosten durch eine geringere Kältemittelfüllung

· Höhere COP- und EER-Werte durch eine höhere Effizienz als R410A



Aquarea Smart Cloud: Moderne, zukunftsweisende Heizungsregelung

Aquarea Smart Cloud: Cloud-Anwendung für Endkunden

Leicht bedienbares Energiemanagement

Das Smart-Cloud-System für Aquarea ist nicht einfach nur ein Thermostat zum Ein- und Ausschalten des Heizsystems. Es ist viel mehr eine vom Endanwender intuitiv bedienbare Anwendung zur Steuerung des gesamten Heizungs- und Warmwassersystems sowie zur Überwachung des Energieverbrauchs – auch von unterwegs!


Einfache Installation und Anwendung

Schließen Sie das Interface für Aquarea Smart Cloud, CZ-TAW1, mit dem mitgelieferten Kabel einfach an Ihr Heiz- oder Kühlsystem sowie über eine WLAN- oder kabelgebundene LAN-Verbindung an Ihren Internet-Zugangspunkt an. Rufen Sie das Cloud-Portal auf, um dieselben Bedienungs-, Überwachungs- und Regelungsfunktionen zu nutzen wie auf Ihrer Fernbedienung zu Hause. Über das Portal können Sie auch Ihrem Servicepartner Zugriff auf Ihr Aquarea-System erteilen.


Demo-Anwendung anzeigen



Aquarea Smart Cloud funktioniert mit IFTTT