Kings Hotel mit nanoeX-Technologie - Panasonic Heiz- und Kühlsysteme

Kings Hotel mit nanoeX-Technologie

München. Deutschland

2021

Panasonic VRF-Systeme, Regelung, Restaurants, Hotels

Außengeräte: 40 kW Außeneinheit U-14ME2, 12,1 kW Außeneinheiten U-4LE
Innengeräte: Kanalgeräte der MM1 ECOi-Baureihe, Wandgeräte der ECOi MK2 Baureihe, Vierwege-Kassetten MU2
Bedienung:


Das Ziel des Kunden war es das gesamte Hotel nachhaltig und klimafreundlich vollständig zu klimatisieren. Das neue System sollten das Hotel nicht nur kühlen und heizen können sondern ebenfalls die Luft in den stärker belasteten Räumen zu reinigen. Zudem war dem Hotelier wichtig das eine Energiesparende Technologie zum Einsatz kommt.

Projektherausforderung

Eine der Herausforderungen war es, die Klimatisierung der Hotelzimmer so zu gestalten, dass diese nicht nur in ihrer Funktion überzeugen, sondern sich auch optisch in das Bild des Hotelzimmerkonzeptes anpassen. Die nächste Herausforderung bestand darin, die Luft in den Räumlichkeiten in welchen sich viele Personen aufhalten (und somit die Luftqualität schlechter ist) zu reinigen, um eine saubere und virenfreie Umgebung für die Gäste zu schaffen.

Lösung und eingesetzte Technologie

Die Erwartung des Kunden wurden in mehrfacher Hinsicht übertroffen: Die neu eingesetzten Kanalgeräte ließen sich fließend in die aufwändige Deckenstruktur integrieren. Die Wandgeräte passen sich der Herausforderung der modernen Suiten an. Die Vierwege-Kassetten sorgen für eine optimierte Luftverteilungen den öffentlichen Bereichen. Die Kältekreise wurden so konfiguriert, dass die Energieeffizientesten Außeneinheiten der PANASONIC Produktpalette ausgewählt wurden, nämlich die 40 kW Außeneinheit U-14ME2 mit einem SCOP von 4,3 sowie zwei 12,1 kW Außeneinheiten U-4LE mit einem SCOP von 4,9.

 Durch die durchdachte Installation der drei Hochenergieeffizienten Systeme ermöglichte man es den alten Ölkessel abzuschalten und die Wärmepumpen mit reinem Ökostrom zu betreiben. Dadurch wird Energie eingespart und die CO2-Emissionen reduziert. Zum Einsatz in den hochfrequentierten Räumen, Lobby und Bistro, kamen die Vierwege-Kassetten. Dies konnten als erste mit dem CZ-CNEXU1 Modul, welches die luftreinigenden Hydroxylradikale erzeugt, nachgerüstet werden. Dieses Modul ist heute in der ECOi-Innengerätepalette standardmäßig enthalten.

Nennleistung

64,2 kW

Das könnte Sie auch interessieren

Die Fachberater von Panasonic und dessen Partner helfen Ihnen bei der Auslegung Ihres Projekts. Kontakt & Support